• Deutsch
  • Englisch
  • Diese Seite drucken

Galvanik

Elektrolytisch aufgebrachte Zink- bzw. Zinklegierungsschichten (Zink-Eisen, Zink-Nickel) durch elektrochemische Abscheidung auf den zu beschichtenden Gegenstand. Bei den galvanischen Verfahren wird in einem elektrolytischen Bad Strom erzeugt. Am Pluspol (Anode) befindet sich das Metall (z.B. Zink, Eisen oder Nickel), welches aufgebracht werden soll, am Minuspol (Kathode) der zu veredelnde Gegenstand.

Galvanisch Zink  weiter …
 
Galvanisch Zink - Eisen  weiter …
 
Galvanisch Zink - Nickel  weiter …
 
Galvanisch Zinklad 250  weiter …
 
Galvanisch Zinklad MGL, MG
nach VW TL 194  weiter …